Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 497 mal aufgerufen
 Alles zum Thema: Baureihe 143
baureihe-232 Offline



Beiträge: 4

29.01.2011 17:40
Typenschild antworten

Hallo,

eine Frage zu dem Fabrik/ Typenschild. Auf Bildern wo die Loks noch bordeauxrot waren sind ja die Schilder gut zu erkennen. Bei den verkehrsroten Lackierungen sieht man an der selben Stelle aber nichts mehr, wurden die wegrationalisiert oder hat man die einfach an eine andere Stelle geschraubt?

Gruß

baureihe-232 Offline



Beiträge: 4

30.01.2011 11:02
#2 RE: Typenschild antworten

kann denn keiner helfen?

143erFan Offline




Beiträge: 35

30.01.2011 13:40
#3 RE: Typenschild antworten


Hier sieht man noch die Schrauben vom Loknummernschild.
Weiß nich ob es noch mehrere gibt ...

143 217 Offline




Beiträge: 81

30.01.2011 14:48
#4 RE: Typenschild antworten

Der 143 Freund meint nicht die Loknummer sondern das Schild vom Hersteller wo Baujahr und Herstellernummer drauf stand. Ich muß ihn zustimmen, dass dieses Schild auch bei unseren 143 in Dresden fehlt. Da wir die Lok noch nicht so lange machen kann ich nicht sagen wann es entfernt wurde.

Basti75 Offline



Beiträge: 128

30.01.2011 14:53
#5 RE: Typenschild antworten

Hallo Leute,
mir war so, als ob die Schilder gleich nach der Wiedervereinigung entfernt wurden. Die Schilder waren und sind heiß begehrt. Ich denke, einige wurden von einigen Leuten abgeschraubt und als Erinnerung zu Hause aufbewahrt. Aus diesem Grunde hat man sie entfernt.

baureihe-232 Offline



Beiträge: 4

30.01.2011 17:20
#6 RE: Typenschild antworten

Aber normalerweise stehen doch auf den Typenschildern die Fabriknummern drauf oder nicht? Die kann man doch nicht einfach weglassen. Dann müssten sie doch wenn sie außen abmontiert worden sind im inneren angebracht wurden sein oder nicht?

Gruß

243 243 das Doppelte Lottchen Offline



Beiträge: 260

30.01.2011 19:09
#7 RE: Typenschild antworten

Zitat von baureihe-232
Aber normalerweise stehen doch auf den Typenschildern die Fabriknummern drauf oder nicht? Die kann man doch nicht einfach weglassen. Dann müssten sie doch wenn sie außen abmontiert worden sind im inneren angebracht wurden sein oder nicht?
Gruß



Die Frabriknummer muß nicht zwingend an der Lok stehen, das reicht, wenn die in den Unterlagen festgehalten sind. Ich wüßte jetzt nicht, wo sonst noch auf einer 143er oder 12er eine Fabriknummer stehen soll. Lediglich die EBA-Nummer ist noch dran, die das Fahrzeug genau indentifiziert.

BlackPearl Offline



Beiträge: 76

31.01.2011 15:30
#8 Fabrikschild antworten

Hallo,
die meisten Schilder wurden in den 90er Jahren abmontiert. Bei der Neulackierung auf Verkehrsrot wurden bei den letzten Loks die Fabrikschilder entfernt, mit Ausnahme der 143 659. Diese Lok besitzt bis heute noch ihr "Fabrikschild" von damals.

Link auf diese Seite

Bilder 143 659


Grüße

baureihe-232 Offline



Beiträge: 4

31.01.2011 15:59
#9 RE: Fabrikschild antworten

Mhh schade dann kann man ja nur hoffen, dass sich diese Sammler unter den Nagel gerissen haben. Die gewinnen mit Sicherheit in den nächsten Jahren an Wert!

Gruß

Railpeter Offline




Beiträge: 204

31.01.2011 19:06
#10 RE: Fabrikschild antworten

Moin,

bei 143 659 handelt es sich nicht um ein Fabrikschild, sondern lediglich um einen farbigen A4 Ausdruck, welcher dort einlaminiert aufgeklebt wurde (und das scheinbar ganz haltbar).

Also nix mehr mit Fabrikschild.

Grüße Peter

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de