Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 530 mal aufgerufen
 Alles zum Thema: Baureihe 143
Bernd78 Offline



Beiträge: 115

03.03.2010 13:33
Frage zur verschrottung von 143'ern antworten

Hallo!

Ich kenne mich in der Bahnwelt wenig aus, aber ich frage mich warum die DBAG immer mehr 143'ern "z"stellt und verschrottet. Bei manchen kann man hier lesen das sie einen Brand- oder einen unfallschaden hatten. Hat die Baureihe 143 eine schwachstelle oder mag die DBAG keine DR Loks.

Mfg Bernd

Webmaster Offline



Beiträge: 155

03.03.2010 13:50
#2 RE: Frage zur verschrottung von 143'ern antworten

Weil kein Bedarf dafür da ist ! Du hast doch auch nicht 5 Autos in der Garage, wenn du nur 1 brauchst !

Bei Ausschreibungen werden fast ausschließlich Neubaufahrzeuge auf Triebwagenbasis gefordert, sodaß über kurz oder lang alle Lokomotiven bei DB Regio verschwinden werden.

Railpeter Offline




Beiträge: 204

03.03.2010 22:09
#3 RE: Frage zur verschrottung von 143'ern antworten

Andere Geschäftszweige (DB Schenker, etc) haben ebenfalls kein Interesse, weil sie die Maschinen erst von Regio käuflich erwerben müssten. Zudem müssten viele der Tf erst die Ausbildung für die Lok kriegen, was ebenfalls Zeit und Geld kostet.

Daher entscheidet man sich vermutlich, die die begnadigte Baureihe 140 noch bis in die letzten Zuckungen zu fahren.

Gruß Peter

Dreg59 Offline



Beiträge: 48

04.03.2010 15:37
#4 RE: Frage zur verschrottung von 143'ern antworten

143 224 (Rostock) wird dann Montag, den 08.03.10 auch den Weg alles Irdischen gehen! Bender braucht Schrott!

Bernd78 Offline



Beiträge: 115

04.03.2010 18:30
#5 RE: Frage zur verschrottung von 143'ern antworten

Schade wieder eine 143 weniger!! Hast du ne möglichkeit ein Abschiedsfoto zu machen??

Verkauf von 143
Wieso verkauf?? Schenker, Regio gehört das gehört doch alles zur DB oder nicht??

Danke für die Info
Bernd

Railpeter Offline




Beiträge: 204

04.03.2010 21:51
#6 RE: Frage zur verschrottung von 143'ern antworten

Es klebt zwar überall ein DB Aufkleber drauf und der Mutterkonzern ist die DB AG. DB Regio und DB Schenker sind aber zwei eigenständige an den Mutterkonzern angegliederte Unternehmen.
Jedes dieser Unternehmen hat seine eigenen Loks. Will ein anderer Konzernteil diese nutzen, muss er sie gegen Geld anmieten bzw käuflich erwerben.

Peter

Railpeter Offline




Beiträge: 204

04.03.2010 22:56
#7 @ Dreg59 antworten

Moin,
ich habe bisher die (ungesicherte) Info, dass eine Verschrottung von 143 224 bisher nicht vorgesehen ist.
Bist du dir sicher, dass sie am Montag ihre letzte Tour antritt?

Grüße Peter

BlackPearl Offline



Beiträge: 76

05.03.2010 10:31
#8 Überführungszeit der 143 224 ? antworten

Danke für die Info.

Da die Lok noch in meiner Fotosammlung fehlt, würde moch interessieren ob sie vom Bahnhof aus nochmal fotografierbar ist (eventuell in GZ eingereiht) oder direkt vom Bw Richtung Bender geht. Gibt es ungefähre Überführungszeiten?


Danke und schönes Wochenende

BlackPearl Offline



Beiträge: 76

16.03.2010 21:54
#9 Verschrottung antworten

Zitat
Bist du dir sicher, dass sie am Montag ihre letzte Tour antritt?



Hallo Peter,
143 224 hat in der Nacht zum 15.3 bzw. 16.3 Cottbus in Richtung "Bender" verlassen.

Habe leider kein vernünftiges Abschiedsfoto machen können.



Grüße

Bernd78 Offline



Beiträge: 115

16.03.2010 22:19
#10 RE: Verschrottung antworten

Schon wieder eine... :'(
Wo ist eigentlich der "Bender"??

Bernd

BlackPearl Offline



Beiträge: 76

16.03.2010 22:32
#11 Bender = Leverkusen-Opladen antworten

Zitat
Wo ist eigentlich der "Bender"??



Bender Rohstoff-Recycling e. K., Leverkusen-Opladen

243 243 das Doppelte Lottchen Offline



Beiträge: 260

17.03.2010 14:12
#12 RE: Bender = Leverkusen-Opladen antworten

Zitat von BlackPearl

Zitat
Wo ist eigentlich der "Bender"??


Bender Rohstoff-Recycling e. K., Leverkusen-Opladen




Und das ist genau gegenüben den ehemaligen Aw in Opladen.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de