Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 584 mal aufgerufen
 Alles zum Thema: Baureihe 143
143 003-2 Offline



Beiträge: 12

22.11.2009 19:22
Kommentar zu einem Bild von 143 174 antworten

Am Samstag wurde ein Bild von 143 174 in Berlin hochgeladen. Ich habe allerdings meine Zweifel daran, das es 143 174 ist, denn diese hat x-Wagen am Hacken. Für diese besitzt sie allerdings nicht die erforderliche Wendezugsteuerung. Wenn es eine Leerfahrt zum zum nächsten Depot war nehme ich alles zurück, ansonsten habe ich starke Zweifel an der Richtigkeit der Loknummer.

Grüße

243 243 das Doppelte Lottchen Offline



Beiträge: 260

22.11.2009 21:18
#2 RE: Kommentar zu einem Bild von 143 174 antworten

Wieso soll das nicht gehen? Was braucht eine Lok, die ZWS/FMZ/SAT und TAVfähig ist noch, um x-Wagen fahren/Schieben zu können? Und das sie die Einrichtungen hat, steht da: http://br143.lok-datenbank.de/index.php?nav=1404696

Abgesehen davon hat die Lok den Zug am Haken, nicht am Hacken.

143 003-2 Offline



Beiträge: 12

22.11.2009 23:32
#3 RE: Kommentar zu einem Bild von 143 174 antworten

Weil 143 174 keine S-Bahn Maschiene ist. 143 174 gehört zur Variante R und nicht S. Deshalb wird sie diesen Zug wohl kaum schieben können. Oder wieso glaubst du, dass in Nürnberg oder Rhein/Ruhr die S-Bahnen nur von solchen 143er gefahren werden?!

Zum Thema Haken: Man kann auch das Haar in der Suppe suchen. ;-) Fehler sind menschlich.

Webmaster Offline



Beiträge: 155

23.11.2009 02:33
#4 RE: Kommentar zu einem Bild von 143 174 antworten

Warum kann eine R Lok keine S-Bahn schieben ?

Zum schieben ist ZWS nötig, und das haben beide Varianten.
Mit der S-Bahn Variante sind ein paar zusätzliche Funktionen möglich, zwingend notwendig sind aber sie nicht.

Es hat also alles seine Richtigkeit.


PS: Kannst ja mal im Cottbusser Bestand suchen, welche Lok gummieingefasste Stirnfenster und eine weiße ANNAX Zugzielanzeige hat ! (wirst aber keine finden)

111 218 Offline



Beiträge: 18

23.11.2009 16:08
#5 RE: Kommentar zu einem Bild von 143 174 antworten

Also in Nürnberg gibt es auch 2 143er der Variante R. Nämlich die 876 und 895. Diese sind auch vor bzw schiebend an den S-Bahnen anzutreffen.

der.hannes Offline



Beiträge: 15

23.11.2009 18:28
#6 RE: Kommentar zu einem Bild von 143 174 antworten

...das ist schon korrekt so! Die 143 054 hatte einen Defekt und wurde nicht mehr instandgesetzt. Ersetzt wurde sie vor dem x-Wagenpark von "normalen" R-143ern des BW Cottbus, wie z.B. 143 065 und halt auch 174. Dass das natürlich technisch möglich ist, wurde ja schon ausreichend erläutert.

LG & nen stürmischen Montagabend noch
- Hannes :)

Dreg59 Offline



Beiträge: 48

28.11.2009 12:04
#7 RE: Kommentar zu einem Bild von 143 174 antworten

es gibt nur "noch 4 Variannten!
143 (gibt es nicht mehr)
143 F (Vorrüstung ZWS, Nahverkehspacket, KWS DR)
143 W (Lok hat Wendezugsteuerung für ehemalige DB-Steuerwagen= 34 polige Wendezugsteurung, Karlsruher Kopf)
143 R KWS/ZWS/ZDS TB 0, TAV, SAT, FT95, 2. UIC-Dose, die heute am meisten im Einsatz befindliche Nahverkehrsvariante der 143! Sie deckt nahezu das ganze Spektrum der Steuerwagen ab!
Die F-Loks wurden vielfach, nicht alle, zu R umgebaut!
Die R-lok ist aufgrund ihrer Ausrüstung ein Ergebnis der vielen untereinander nicht kompatibel gewesenen Varianten der BR 143! Spezielle Ausrüstungen können noch sein, automatische Ansage der Ausstiegsseite, Ausrüstung mit Sprachspeichern für die Haltestellenanzeige. Letztere können unterschiedliche Speicherkapazität haben um alle Bahnhöfe ansagen zu können, bei S-bahn Nürnberg m.E. ohne es zu wissen denkbar. Vielleicht hält man deshalb extra S-Bahnlokomotiven vor! Bei der Rostocker S-Bahn war der Sprachspeicher seinerzeit ein Kriterium, d. h. es gab spezielle Lokomotiven die für diese Linie vorgehalten und genutzt wurden.
Empfehlen kann ich hierzu, Transpress Verkehrsgeschichte "Wendezüge" Erich Preuss ISBN: 3-613-71165-6. Hier gibt es sogar Tabellen, welche BR kann mit welchem Steuerwagen für Regio und Fernverkehr!

Railpeter Offline




Beiträge: 204

28.11.2009 20:28
#8 RE: Kommentar zu einem Bild von 143 174 antworten

Moin,
kleine Korrektur.
Die Wendezugsteuerung der Bundesbahn (KWS) ist 36-polig. Die DR-KWS hingegen 34-polig.

Gruß Peter

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de