Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 186 Antworten
und wurde 17.325 mal aufgerufen
 Alles zum Thema: Baureihe 143
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 13
Webmaster Offline



Beiträge: 162

08.12.2009 16:32
#31 RE: Dresdner 143er antworten

@ Chris89

Zitat
aber wer soll sonst die Ausschreibung gewinnen auser die Bahn die Dosto haben die doch schon



Ja iss klar, nur weil die Bahn schon Dostos einsetzt, heißt das noch lange nicht, das die die Ausschreibung gewinnen. Wenn der Zweckverband nämlich ET's fordert, siehts auf einmal nämlich ganz schlecht aus. Außerdem gewinnt das beste Angebot. Und wenn das MüllerMeierSchulz abgibt, fährt der....

@ Basti75

Zitat
wird bei unseren 143, 112 und 114 nicht auch beim Bremsen ein Teil des Stromes in die Oberleitung zurückgespeist?



Nein, das können sie nicht.

Basti75 Offline



Beiträge: 128

08.12.2009 16:49
#32 RE: Dresdner 143er antworten

Hallo Webmaster,
danke für die schnelle Antwort. Jetzt weiß ich mehr.
Einen schönen Abend noch!!
Es grüßt Dich
Bastian

143 217 Offline




Beiträge: 81

08.12.2009 16:56
#33 RE: Dresdner 143er antworten

Manchmal gewinnt auch der Billigere, was man vielleicht beim VVO nicht erwarten muß. Dort zählt mehr die Qualität. Der Vorteil für die DB ist, dass Private es zur Zeit schwerer haben an Geld zu kommen um Fahrzeuge zu kaufen oder zu Leasen. Ein Doppelstocktriebwagen (wie der 445) wäre auch nicht schlecht. Es wäre wieder Arbeit für den Görlitzer Fahrzeugbau. Lassen wir uns überraschen. Es gibt ja in Dresden noch genügend Strecken wo die 143 fährt.

Webmaster Offline



Beiträge: 162

08.12.2009 16:57
#34 RE: Dresdner 143er antworten

Zitat
Der Vorteil für die DB ist, dass Private es zur Zeit schwerer haben an Geld zu kommen um Fahrzeuge zu kaufen oder zu Leasen.



Träum weiter !

243 Offline



Beiträge: 70

08.12.2009 18:40
#35 RE: Dresdner 143er antworten

Zitat von 143 217
Manchmal gewinnt auch der Billigere, was man vielleicht beim VVO nicht erwarten muß. Dort zählt mehr die Qualität.

Dann frage ich mich warum diese Inzucht Schwuchteln(BR612) noch fahrn? Es gibt nichts, was an diesen Dingern nicht ständig kaputt ist:
Neigetechnik, Türschließeinrichtungen, klappernde Zwischentüren, Klappernde und lose Sitze, abfallene Steckerverbindungen in der Elektrik, abstürzende Bordrechner, nicht funktionierende Kupplungen, Klappergeräusche im Fahrgastraum wo man hinhört, viel zu enge Bestuhlung (in der 1. Klasse mit den festen Armlehnen eine Zumutung - es gibt es ständig Beschwerden), Softwareprobleme, Innenbeleuchtung, Motorschäden u.s.w. und so fort !!!!!

143 Offline



Beiträge: 109

08.12.2009 21:31
#36 RE: VT 612 antworten

Ein Beispiel "der guten 612er" gab es doch heute zwichen Leipzig- Chemnitz

Angefügte Bilder:
_DSC0531[1].jpg   _DSC0540[1].jpg   _DSC0553[1].jpg   _DSC0556[1].jpg  
ttdragan Offline




Beiträge: 233

08.12.2009 23:39
#37 RE: VT 612 antworten

Wattn da los? Getriebe verloren? Man, Man Man......

Basti75 Offline



Beiträge: 128

08.12.2009 23:54
#38 RE: VT 612 antworten

Hallo Ihr,
mit Bedauern musste ich diese Nachricht vertragen. Ich selbst bin vor Jahren mit solch einem Zug zwischen Chemnitz und Leipzig gefahren. Ich hoffe, es kann was geklärt werden.Da verlasse ich mich nur auf den MDR. Dort bekomme ich die Informationen!
Ich denke, es wird sehr sehr lange dauern.
Drückt bitte alle die Daumen, dass alles geklärt wird, auch in unserem Interesse!!
Es grüßt Euch
Bastian

243 Offline



Beiträge: 70

10.12.2009 17:40
#39 143 108-9 antworten

Hallo,
die 143 108-9 ist Z-gestellt.
Gruß
243

243 Offline



Beiträge: 70

28.12.2009 21:09
#40 143 903-3 antworten

Hallo,
seit 25.12.2009 ist die 143 903-3 (von Halle) in Dresden beheimatet.
Gruß
243

243 243 das Doppelte Lottchen Offline



Beiträge: 264

29.12.2009 07:01
#41 RE: 143 903-3 antworten

143 903 war schon mal in Dresden beheimatet. Das ist einer der 4 Maschinen, an denen in im Bw Dresden Friedrichstadt an der HU mitgearbeitet haben. Das war 1996. Und Herr Tillig, der von den Modellnahnen, hat sich mit der Lok, auch in Dresden, sich fotografieren lassen. Das Bild war mal in einem Katalog drin.

Basti75 Offline



Beiträge: 128

29.12.2009 08:30
#42 RE: 143 903-3 antworten

Hallo Du,
in welchem Katalog meinst Du? Etwa den von der gleichnamigen Modellbahnfirma "Tillig GmbH & Co. KG" in Sebnitz (Sachs)? Wäre es möglich, auf dieser Plattform das Bild reinzustellen?
Es grüßt
Bastian

HL Offline



Beiträge: 84

29.12.2009 17:19
#43 RE: 143 903-3 antworten

Durch die Abstellungen von 143 081 und 143 108 aus dem aktiven Dresdner Bestand und dem Zugang von 143 903 fehlt noch ein Triebfahrzeug im Vergleich zum Fahrplan 2008/2009. Da die Berufsverstärker von Chemnitz nach Mittweida laut RIS im Schienenersatzverkehr gefahren werden, ist die Reserve wieder wie vorm Planwechsel.
Der nächste Fristablauf sollte neben dem Neuzugang von 143 903 dann die 143 038 in Dresden sein - Hauptuntersuchung???

MfG

243 243 das Doppelte Lottchen Offline



Beiträge: 264

29.12.2009 20:43
#44 RE: 143 903-3 antworten

Zitat von Basti75
Hallo Du,
in welchem Katalog meinst Du? Etwa den von der gleichnamigen Modellbahnfirma "Tillig GmbH & Co. KG" in Sebnitz (Sachs)? Wäre es möglich, auf dieser Plattform das Bild reinzustellen? Bastian



Ja, genau. Das kann auch ein Neuheitenblatt gewesen sein. Das muß ich nur mal suchen. Wird aber in diesem Jahr nichts mehr.

Mike485 Offline



Beiträge: 4

30.12.2009 09:21
#45 RE: 143 903-3 antworten

Zitat von 243 243 das Doppelte Lottchen
Wird aber in diesem Jahr nichts mehr.



Na, da kann man ja froh sein, daß jetzt Ende Dezember ist und nicht März! ;-)

Gruß, Mike

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 13
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de