Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 186 Antworten
und wurde 17.221 mal aufgerufen
 Alles zum Thema: Baureihe 143
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 13
143 217 Offline




Beiträge: 81

30.11.2009 16:43
#16 RE: Dresdner 143er antworten

Die 143 909 ist im AW. Die 143 081 ist und die 143 108 wird noch im Dezember wegen Ablauf der Revision abgestellt. Beide gehen vorerst nicht ins AW.

243 Offline



Beiträge: 70

01.12.2009 11:17
#17 RE: Dresdner 143er antworten

Zitat von 143 217
Die 143 909 ist im AW. Die 143 081 ist und die 143 108 wird noch im Dezember wegen Ablauf der Revision abgestellt. Beide gehen vorerst nicht ins AW.


Hallo,
das wundert mich aber, da Dresden doch jetzt schon hart an der Grenze fährt was die Anzahl der 143er angeht. Oder kann es sein das Dresden aus einem anderen BW 143 erhält?
Gruß 243

143 217 Offline




Beiträge: 81

02.12.2009 06:51
#18 RE: Dresdner 143er antworten

Reserveloks kosten eben Geld und da will man sparen. Die 143 217 fährt wieder und die 143 278 ist aus Berlin zurück. Leider sind beide nur KWS Loks. Für die bleiben nur sie Stw BA 760 auf der Strecke nach Hoyerswerda und Elsterwerda.

243 Offline



Beiträge: 70

02.12.2009 10:17
#19 RE: Dresdner 143er antworten

Muss man nicht verstehen, oder?
Sind in Dresden dann überhaupt noch Reserveloks?

143 217 Offline




Beiträge: 81

02.12.2009 13:18
#20 RE: Dresdner 143er antworten

Ja es gibt noch 6 Reserveloks. Das ist aber nicht viel wenn Loks auf Achswechsel oder URD warten.

Dreg59 Offline



Beiträge: 48

02.12.2009 19:06
#21 RE: Dresdner 143er antworten

Ich möchte hier mal eine Lanze für die Dresdner brechen, die Mitarbeiter der Lokinstandhaltung wissen wohl schon sehr wohl was sie tun. Sie haben zumindest soviel Reserveloks, dass sie Regio Berlin-Brandenburg mit Lokomotiven für die Ersatzverkehre der S-Bahn helfen konnten. Das diese fehlenden Lokomotiven dann in Dresden die Disposition erschweren ist logisch.
Und das Lokomotiven auf URD warten stimme ich nicht zu. Sobald eine fällig ist wird sie umgehend nach Cottbus auf die URD gebracht. Dresden braucht diese Lokomotiven nicht einmal in Cottbus anmelden... einfach nur bringen und los geht es. Und wenn eine Lok mal auf Achsen wartet hat dies nichts mit "nicht wollen der Dresdner zu tun"! Dazu muss man eben mehr wissen als das nur Achsen fehlen warum eine Lok länger auf Achsen wartet. Manchmal ist es eben billiger auf eine masshaltige Achse für eine Lok zu warten als alle Achsen zu wechseln... wie jetzt beispielsweise bei der 143 359! Die Werkstätten und die Fachleute wissen schon was sie tun. Hier sind mit Sicherheit Details der springende Punkt und nicht das irgend einer .....! Oder kauft hier einer bei einem schadhaften Reifen am Auto gleich vier neue?

143 217 Offline




Beiträge: 81

02.12.2009 19:44
#22 RE: Dresdner 143er antworten

Ich habe nichts gegen die Lokinstandhaltung in Dresden geschrieben. Wieviel an welchen Loks gemacht wird bestimmt nie die Werkstatt sondern der Fahrzeughalter. Jetzt will man ja die Radsatzdrehbank in DD Friedrichstadt wieder aktivieren um die Wartezeiten zu verkürzen. Man lernt aus Fehlern. Leider wurden dort schon viele Leute abgebaut.

243 243 das Doppelte Lottchen Offline



Beiträge: 264

02.12.2009 21:07
#23 RE: Dresdner 143er antworten

>>Jetzt will man ja die Radsatzdrehbank in DD Friedrichstadt wieder aktivieren um die Wartezeiten zu verkürzen.<<

War die außer Betrieb? Wußte ich gar nicht.

>>Leider wurden dort schon viele Leute abgebaut.<<

Ja, leider. So sind zum Beispiel einige jetzt auch im ICE Werk in München gelandet... Ich kenne einen auf jedenfall. Und das ist nicht der einzige.

HL Offline



Beiträge: 82

05.12.2009 09:17
#24 RE: Dresdner 143er antworten

Nach 143 081 und 143 108 wird 143 038 die nächste Lok sein mit Fristablauf.

Vermutlich gibt es in Dresden zum Fpw Nachschub eventuell aus Halleipzig?

MfG

243 Offline



Beiträge: 70

07.12.2009 10:46
#25 RE: Dresdner 143er antworten

Dresden "soll (will)" von Cottbus die BR182 bekommen und auf der
S1 Schöna- Meißen-Tri. einsetzen. Das Dresdener Personal hat auch schon Schulungen auf den Eimern gemacht.
Die BR182 soll aber in Cottbus beheimatet bleiben.

111 218 Offline



Beiträge: 18

07.12.2009 12:23
#26 RE: Dresdner 143er antworten

Ich hab gedacht die 182er sollen vor den REs Leipzig-Cottbus eingesetzt werden bis die BR 442 kommt?

Chris89 Offline



Beiträge: 14

08.12.2009 01:09
#27 RE: Dresdner 143er antworten

Hallo,
Die werden erst für die BR 442 als Ersatz zwischen Cottbus und Leipzig eingesetzt, dann ab Ende 2011? auf den Gewonnenen Strecken in Brandenburg und wo mann noch Verwendung für die Loks hat sind ja alle 25 Loks die an Regio gehen
mfg Chris

143 217 Offline




Beiträge: 81

08.12.2009 07:34
#28 RE: Dresdner 143er antworten

Erst muß einmal bekannt gegeben ob die Deutsche Bahn die Ausschreibung der S-Bahn Dresden gewonnen hat oder nicht. Das soll ja dieses Jahr noch kommen. Dann steht in der Ausschreibung welche Fahrzeuge gefordert werden. Da will man Fahrzeuge mit kleinem Verbrauch und die beim Bremsen die Energie zurück speisen. Nun kann man aber solche Loks nicht in der Kaufhalle sofort abholen. Also muß man warten bis die 246 bestellt und gebaut ist. Bis dahin braucht man eine Zwischenlösung. Diese kann die 182 sein, wenn der erste Satz für die DB posetiv ausfällt.

Chris89 Offline



Beiträge: 14

08.12.2009 14:40
#29 RE: Dresdner 143er antworten

Hallo
aber wer soll sonst die Ausschreibung gewinnen auser die Bahn die Dosto haben die doch schon

mfg Chris

Basti75 Offline



Beiträge: 128

08.12.2009 16:21
#30 RE: Dresdner 143er antworten

Hallo Ihr,
wird bei unseren 143, 112 und 114 nicht auch beim Bremsen ein Teil des Stromes in die Oberleitung zurückgespeist?
Sollte ich nicht richtig liegen, informiert mich bitte umgehend!
Es grüßt Euch
Bastian

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 13
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de